Dirt Devil M5050 Infinity Excell – ein Alleskönner für kleinere Wohnbereiche

Neben vielen namhaften Herstellern haben sich auch die Staubsauger der Marke Dirt Devil in den vergangenen Jahren besonders hervorgehoben. Immer mehr Kunden entscheiden sich für ein Gerät dieser Marke, die zumeist im mittleren Preissegment vorzufinden sind und teilen via Internetrezessionen mit, dass sie diesen Entschluss nicht bereuen würden. Auch der Dirt Devil M5050 Infinity Excell findet sich unter diesen Käuferberichten wieder, in denen vor allem die Qualitäten hervorgehoben werden.

Kaufempfehlungen eines kleinen Genies

Als klein und kompakt könnte dieses Dirt Devil-Modell bezeichnet werden, das kaum Platz benötigt und dennoch zufriedenstellende Ergebnisse abliefert. Doch diese kleine Größe kann durchaus auch Nachteile darstellen, denn mit der recht schmalgehaltenen Kabellänge von 7,5 Metern kommen Nutzer nicht weit, es sei denn, sie wechseln häufiger die Steckdose. Wer sich diese Arbeit ersparen möchte, sollte den Staubsauger nur dann wählen, wenn das Gerät für kleine oder mittelgroße Häuser sowie Wohnungen oder gar als Zweitsauger zum Einsatz kommen soll. Mit einem Staubbehältervolumen von 1,5 Liter fällt auch dieser nicht gerade üppig aus, dennoch reicht auch diese Größe für kleinere Raumflächen durchaus aus.

Neben diesen Meinungen finden sich nur Lobpreisungen für den Dirt Devil M5050 Infinity Excell wieder. So wird vor allem die Saugkraft hervorgehoben, die diesen Staubsauger sogar in die Königsklasse befördern soll. Das Gerät nimmt nicht nur Flusen, Wollmäuse oder Krümel geschickt auf, sondern schafft es sogar Hunde- als auch Katzenhaare perfekt zu entfernen. Auch das Gewicht von knappen 6 kg sei durchaus akzeptabel und bei einem Gerät dieser Art zu erwarten. All diese Vorteile werden von dem aufwendigen Design abgerundet, sodass es sich bei dieser Ausführung wahrlich um ein kleines Staubsauger-Genie handeln muss.

Eckdaten im Überblick

Der Hygieneausblasfilter hat zwar nichts mit dem HEPA-Filter gemeinsam, sorgt allerdings für ein neutrales Abluftverhalten und schafft somit Zufriedenheit bei den Käufern. Neben der Motorleistung von 1600 Watt, der Fugendüse sowie dem Möbelpinsel ist auch der auswaschbare Dual-Motorschutzfilter in aller Munde, muss sich nun nicht mehr um einen umständlichen Beutelnachkauf gesorgt werden.

Insgesamt wird dieses Modell als „fast perfekt“ bezeichnet, da es eben an der Kabellänge hapert. Auch sei der Mechanismus des Schmutzauffangbehälters nicht derart gestaltet, den Dreck bestens zu entfernen. Trotz dieser kleinen Nachteil hat sich der Dirt Devil M5050 Infinity Excel die Note „Sehr gut“ mit 1,4 einheimsen können und stellt somit eine solide Lösung für jeden kleinen Haushalt dar.

Dirt Devil M5050 Infinity Excell wurde insgesamt mit 85% bzw.
4.25 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf einem Testbericht den Erfahrungen von 491 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 1
Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 2
Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 3
Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 4
Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 5
Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 6
Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 7
Dirt Devil M5050 Infinity Excell - Bild 8
TECHNISCHE DETAILS
GEWICHT & ABMESSUNGEN
STROM
Eingangsfrequenz 50 Hz
Maximale Eingangsleistung 1600W
ERGONOMIE
Aufbewahrungshilfe Ja
VERPACKUNGSINHALT
Bürste für Parkettboden
Fugendüse Ja
Bodendüse Ja
DESIGN
Drahtlos
Typ Zylinder
Produktfarbe Silber
Violett
Rot
Schlauchtyp Teleskopisch
Staubbehälter Typ Staubbeutel
Beutellos
Staubkapazität 1.5 l
LEISTUNG
Betriebsradius 7.5 m
Reinigen der Oberflächen Teppich
Hard floor
Reinigungsart Trocken
Korrekter Gebrauch Haus