Der würdige Nachfolger KOBO Aura

Als ein würdiger Nachfolger stellt sich der E-Book Reader KOBO Aura auf dem Markt vor. Das Gerät ist jedoch teurer als sein Vorgänger und auch im Vergleich mit anderen E-Book Reader. Mit einem 6 Zoll Display und einer Auflösung von 104×758 Bildpunkten liegt das Gerät im Bereich der üblichen E-Reader. Der Touchscreen Bildschirm ist entspiegelt und sorgt für ein problemloseres Lesen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die Bedienung des KOBO Aura erfolgt direkt über den Touchscreen sowie zwei Tasten. Die eine zum Einschalten des KOBO Aura und die andere zur Regulierung der Beleuchtung. Wie bei anderen Modellen auch erfolgt die Bedienung der Oberfläche intuitiv. Der E-Book Reader KOBO Aura bringt lediglich 174 Gramm auf die Waage und ist damit eher im unteren Bereich angesiedelt. Das Modell liegt damit gut und vor allem leichtgängig in der Hand, dass zu einem optimalen Lesevergnügen beiträgt.

Filigran und leistungsstark zugleich

Das Modell KOBO Aura ist ein sehr filigraner E-Book Reader mit einer außerordentlich starken Ausstattung. Die Rückseite hat eine geriffelte Struktur um besser in der Hand zu sitzen. Im inneren des KOBO Aura schlägt der ein GHz starke Prozessor. Auch der interne Speicher ist bereits mit 4 GB größer als bei vergleichbaren Geräten. Über einen externen Karten Slot kann zusätzlich noch einmal für mehr Speicherkapazität gesorgt werden. Die ini-USB Schnittstelle kann dafür genutzt werden den E-Book Reader KOBO Aura mit einem externen Gerät zu verbinden und Daten auszutauschen. Mit dem KOBO Aura ist es ebenfalls möglich im Internet zu Surfen, dazu ist ein einfacher Browser implementiert. Der Aufbau von einzelnen Seiten dauert jedoch relativ lange, dass das Surfen zu keinem wirklichen Vergnügen macht. Grundsätzlich hat der E-Book Reader KOBO Aura alles was für ein optimales Leseerlebnis benötigt wird.

Das ernst zu nehmende Fazit zum Abschluss

Mit dem E-Book Reader KOBO Aura ist ein recht teures aber auch leistungsstarkes Gerät auf den Markt gekommen. Die meisten E-Book Reader der Konkurrenz sind günstiger und haben annähernd dieselben Fähigkeiten. Zum Surfen im Internet ist das Modell KOBO Aura jedoch eher nicht zu gebrauchen, der Aufbau einzelner Internetseiten kann recht lange dauern. Bedienen lässt sich der E-Reader recht simpel, wozu der schnelle Prozessor auch beiträgt. Das Design macht einen edlen und sehr ansprechenden Eindruck, das zusätzlich mit einem extravaganten Bildschirm gepaart ist. Das Lesen ist durch die Beleuchtung auch bei schlechteren Lichtverhältnissen gut möglich. Ein Nachteil des Modells KOBO Aura ist die Zwangsanmeldung des Kaufs bei KOBO selbst. Es hat den Anschein als wird der Benutzer permanent ausspioniert und die Aktionen auf dem E-Reader überwacht.

KOBO Aura wurde insgesamt mit 82% bzw.
4.1 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf 2 Testberichten und den Erfahrungen von 75 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

KOBO Aura - Bild 1
TECHNISCHE DETAILS
Menüsprachen DEU
DUT
ENG
ESP
FRE
ITA
JPN
POR
PROZESSOR
SPEICHER
Interne Speicherkapazität 4 GB
Kompatible Speicherkarten microSD (TransFlash)
Max. Speicherkartengröße 32 GB
BILDSCHIRM
Touchscreen
Diagonal 6 "
Bildschirmauflösung 1014 x 758 Pixel
Graustufen 16
Farbe
Technologie E Ink Pearl
SYSTEMANFORDERUNG
AUDIO
ANSCHLüSSE UND SCHNITTSTELLEN
Schnittstelle USB 2.0
Wi-Fi Standards 802.11b
802.11g
802.11n
Bluetooth
WLAN
USB Stecker Micro-USB B
GEWICHT & ABMESSUNGEN
Tiefe 8.1 mm
Höhe 150 mm
Gewicht 174 g
Breite 114 mm
STROM
Akku-/Batteriebetriebsdauer 1440 h
BETRIEBSBEDINGUNGEN
FARBE
Produktfarbe Schwarz
VERPACKUNGSINFORMATION
ANZEIGE
BETRIEBSSYSTEM/SOFTWARE
VERPACKUNGSINHALT
MATERIAL
DATEIFORMATE
Unterstützte Bildformate GIF
JPG
PNG
TIF
Unterstützte Dokumentenformate CBR
CBZ
ePub
HTML
MOBI
PDF
RTF
TXT