AEG Rapido AG6106 – ein komfortables Gerät mit wertvollen Eigenschaften

Ob im Fachhandel, im Baumarkt oder im Supermarkt – Akku-Staubsauger gibt es mittlerweile überall zu kaufen. Doch nicht immer halten die Geräte, was sie versprechen, was vor allem den Käufer übellaunig stimmt. So soll der Akku-Handsauger doch vor allem die kleineren Arbeiten im Haushalt übernehmen, doch in den meisten Fällen bestechen die Geräte vielmehr durch ihr Aussehen als durch ihr Saugverhalten. Diese Maßgaben treffen auf den AEG Rapido AG6106 jedoch nicht zu. Dieser Sauger sorgt für saubere Flächen und schafft ein Saugvergnügen par excellence.

Ein hilfreicher Retter in der Not

Großes Entsetzen entsteht beim versehentlichen Verschütten eines Glas Rotweines oder beim Umstoßen von Paniermehl – alle Krümel und Tropfen zieren den Tisch oder die Arbeitsfläche. Nun muss guter Rat nicht teuer sein, denn mit dem AEG Rapido lässt sich jedes Missgeschick schnell und unkompliziert aus der Welt schaffen. Der Handstaubsauger verfügt nämlich über eine praktische Wet & Dry-Technologie, die es ihm ermöglicht, sowohl Staub und Schmutz als auch kleinere Mengen an Flüssigkeiten aufzunehmen. Ein ganzer Liter vom guten Wein wäre demnach zu viel, ein alleiniges Glas schafft dieses Modell jedoch allemal.

Diese Beschaffenheit verdankt der Sauger nicht zuletzt dem 7,2 Volt-Akku sowie den zwei Leistungsstufen, die individuell angepasst werden können. Mit einer Laufzeit von bis zu 14 Minuten gehört dieses Modell zu den besseren Geräten, mach die meisten Akku-Handsauger zumeist schon nach 9 oder 10 Minuten schlapp. Die Luftführung des AEG Rapido AG6106 wurde derart konzipiert, dass die Saugluft in Wirbelbewegungen vonstattengeht. So wird demnach ein Zyklon-Effekt erzeugt, welches eine langanhaltende und stetig hohe Saugleistung verspricht. Der ergonomische Griff sorgt weiterhin für eine bequeme Arbeitsweise, die mit dem knapp 1 kg schweren Gerät ohnehin sehr vereinfacht wird. Während andere Modelle dazu neigten, Oberflächen anzukratzen, sorgt der AEG Rapido für bessere Manövrierfähigkeit und schont die Möbel. Diese liegt den weichen Fronträdern zugrunde, welche die Fläche schonen und für eine einzigartige Führung sorgen. Und wird die Saugfläche schmaler oder enger, so kann mit dem einfachen Herausziehen der Fugendüse Abhilfe geschaffen werden. So werden auch unzugängliche Stellen im nu wieder sauber.

Sauber, sauberer, AEG Rapido

Ein leistungsstarker Motor, die Zyklon-Technologie, hohe Saugleistung und ergonomische Eigenschaft – kaum ein Akku-Handsauger vereint alle diese Komponenten. Das sieht auch die Kundschaft so und bezeichnet den AEG Rapido AG6106 als „kleines Kraftpaket“, das zwar nicht wesentlich leiser arbeitet als ein Bodenstaubsauger, dafür jedoch durch seine Leistungen besticht.

Nicht zuletzt werden die herausziehbare Fugendüse und die Rollen gelobt, welche das Gerät schlussendlich zu einem herausragenden Exemplar im Rahmen der Handstaubsauger machen.

AEG Rapido AG6106 wurde insgesamt mit 87% bzw.
4.35 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf einem Testbericht den Erfahrungen von 81 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

AEG Rapido AG6106 - Bild 1
AEG Rapido AG6106 - Bild 2
AEG Rapido AG6106 - Bild 3
AEG Rapido AG6106 - Bild 4
AEG Rapido AG6106 - Bild 5
AEG Rapido AG6106 - Bild 6
AEG Rapido AG6106 - Bild 7
AEG Rapido AG6106 - Bild 8
AEG Rapido AG6106 - Bild 9
GEWICHT & ABMESSUNGEN
Gewicht 1420 g
STROM
Batterietechnologie Lithium
Ladezeit 4 h
Batteriespannung 7.2 V
Laufzeit 14 min
VERPACKUNGSINFORMATION
ERGONOMIE
Ladekontrollanzeige
DESIGN
Schmutzaufnahmekapazität (Trockenanwendung) 0.5 l
Staubbehälter Typ Beutellos
Produktfarbe Metallisch
Rot
LEISTUNG
Reinigungsart Trocken