AEG Rapido AG 6118 – kleine Wunder auf sanften Rädern

Schon der Vorgänger des AEG Rapido AG 6118 war bei Kundschaft weltweit äußerst beliebt. Das lag sicherlich einerseits an den speziellen Ausstattungsmerkmalen sowie an der Saugtechnik. Doch auch der Vorteil, dass der Akku-Handstaubsauger kleine Rollen besitzt, die dafür saugen, dass beim Staubsaugen der Saugvorgang schonend über die Möbelstücke vollzogen wird, dürfte für Begeisterung gesorgt haben. Dennoch hat sich AEG ein Herz genommen und nun beim Nachfolger nochmal die Rädchen gründlich überarbeitet. Diese sind ebenso weich wie beim Vorgänger, lassen allerdings mehr Manövrierfähigkeit beim Saugen selbst zu.

Schönes Design und lange Laufzeiten

Der Vorgänger hat bereits mit einer herausragenden Eigenschaft punkten können: Der langen Akkulaufzeit. Dies bringt auch die aktuelle Generation mit – mit bis zu 35 Minuten Saugvergnügen können Kunden rechnen, die den leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku zugrunde liegt. Nicht weniger erfreulich ist die Maßgabe, dass selbst bei niedrigem Akkustand die Saugleistung gleichbleibend ist und nicht mit Macht 3 in den Keller geht. Selbst zum Schluss agiert der AEG Rapido AG 6118 mit voller Power und gibt gänzlich alles, um alle Staubkörner und Krümel einzufangen. Mit dieser saugstarken Fähigkeit reiht sich der AEG in die Liga der Alleskönner und Allrounder ein, sodass die Konkurrenz nahezu ausgestochen wird.

Erstklassig saugen mit dem AEG Rapido

Neben diesen Vorzügen weist der Akku-Handstaubsauger weitere Gadgets auf, die nicht ausgelassen werden sollten. So findet sich sämtlicher Staub im praktischen Behälter an und wird nicht in Beuteln eingeschlossen. Dies spart natürlich Geld und erspart das umständliche Suchen nach passenden Beuteln. Einziger Nachteil: Das Auffangbehältervolumen ist im Gegensatz zum Vorgänger etwas geschrumpft und so sind beim AEG Rapido AG 6118 nur noch 500 Milliliter statt der vormaligen 700 Milliliter vorzufinden.

Nebenbei verfügt der Akku-Handstaubsauger ebenso über eine herausziehbare Fugendüse, eine Möbel-Bürste und Spezialaufsätze zum Aufsaugen. Das Modell saugt sowohl trockene als auch nasse Flächen und bietet somit variable Einsatzmöglichkeiten. Auch die Mehrzahl der Kunden, die im Internet Rezessionen hinterlassen haben, schwärmen vom AEG Rapido. So wird neben seiner erstklassigen Saugfähigkeit auch die kurze Ladezeit und die scheinbar nicht nachlassende Saugkraft gelobt. Dieser Meinung ist auch testberichte.de, die dem Akku-Handsauger die Note „Gut“ mit 1,6 verliehen hat.

Demzufolge ist klar, dass dieser Sauger auch zur Reihe der Erfolgsschlager im Hause AEG zählt. Der AEG Rapido arbeitet nicht nur souverän, sondern ebenso effizient und bietet dank seinem praktischen Lieferumfang nebst den optimalen Funktionen Saugvergnügen in unterschiedlichen Bereichen.

AEG Rapido AG6118 wurde insgesamt mit 76% bzw.
3.8 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf den Erfahrungen von 143 Nutzern.
64%
80%
93%
90%
90%
20%
staubsaugerb.blogspot.com (0 Stimmen)
0%

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

AEG Rapido AG6118 - Bild 1
AEG Rapido AG6118 - Bild 2
AEG Rapido AG6118 - Bild 3
AEG Rapido AG6118 - Bild 4
AEG Rapido AG6118 - Bild 5
AEG Rapido AG6118 - Bild 6
AEG Rapido AG6118 - Bild 7
AEG Rapido AG6118 - Bild 8
GEWICHT & ABMESSUNGEN
Gewicht 1570 g
STROM
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Ladezeit 4 h
Batteriespannung 18 V
Laufzeit 35 min
VERPACKUNGSINFORMATION
Fugendüse Ja
Paketgewicht 1990 g
Bürstenaufsatz Ja
ERGONOMIE
Warnanzeige bei geringem Ladestand Ja
Ladekontrollanzeige
DESIGN
Schmutzaufnahmekapazität (Trockenanwendung) 0.5 l
Staubbehälter Typ Beutellos
Produktfarbe Blau
Metallisch
LEISTUNG
Reinigungsart Trocken