Starke Wischkraft mit dem iRobot Scooba 390

Eine gute Leistung liefert der iRobot Scooba 390 als Bodenwischroboter im Haushalt ab. Er reinigt Flächen zuverlässig und hygienisch rein, dafür sorgt das mitgelieferte Reinigungsmittel. Das Mittel selbst entfernt Bakterien im Haushalt zu 97 % und ist daher ideal für die Bodenreinigung geeignet. Durch zwei Wasserkammern werden im iRobot Scooba 390 das Schmutz- und Frischwasser von einander getrennt gehalten. Das Gerät hat einen Durchmesser von insgesamt 37 cm und ist damit schon recht beachtlich. Durch die Höhe von 9 cm muss bei der Vorbereitung der Räume darauf geachtet werden entsprechende Hindernisse unzugänglich zu machen. Das Gerät darf nicht unter einem Möbelstück plötzlich stecken bleiben. Der Bodenwischroboter iRobot Scooba 390 kann durch eine sehr hochwertige Verarbeitung begeistern. Ein insgesamt stabiles und äußerst robustes Gerät, das auch gut gegen das enthaltene Wasser abgedichtet ist.

Besonderer Reinigungseffekt des iRobot Scooba 390

Durch das 4-stufige Reinigungssystem arbeitet der iRobot Scooba 390 noch gründlicher als die Reinigung mit der Hand. Es sollten entsprechend nur hartversiegelte Böden mit dem Bodenwischroboter bearbeitet werden, ein Laminat sollte nicht damit gereinigt werden. Das Gerät iRobot Scooba 390 hat nur ein einziges Programm, und zwar Reinigen vorgesehen. Ein Programmieren mit einem Timer ist nicht vorgesehen und auch nicht sinnvoll, da nach jedem Lauf erneut warmes Wasser nachgefüllt werden muss. Im Lieferumfang des Roboters ist ein Sensor enthalten, der eine virtuelle Wand darstellen kann. Das Gerät erkennt beim Aufstellen des Sensors den bestimmten Bereich als Sperrzone an und fährt diesen entsprechend nicht an. An Treppen und auch Absätzen, sowie an kleinen Erhebungen von bereits 5 mm kommt der iRobot Scooba 390 nicht vorbei. Der kleine Helfer hat einen starken Akku um eine Fläche von bis zu 80 qm zu reinigen. Es ist jedoch nach etwa der Hälfte das Wischwasser auszutauschen und zu entleeren.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Der iRobot Scooba 390 liegt mit einem etwas höheren Anschaffungswert im großen Rennen der Wischroboter. Es gibt einige Alternativen, die preislich etwas niedriger liegen aber nicht die Gesamtperformance erreichen. Wenn Abstriche gemacht werden können beispielsweise an der zu reinigenden Fläche, kann auch der preiswertere kleine Bruder verwendet werden. Die Bedienung des Roboters ist mit einem Knopfdruck recht einfach. Auch das Entleeren und Auffüllen der Wasserbehälter ist einfach durchzuführen. Für echte Sauberkeit ist der Bodenwischroboter iRobot Scooba 390 eine gute Wahl. Die Gründlichkeit kann mit der Handreinigung nicht sofort erreicht werden. Das Gerät hat den großen Vorteil stets mit frischem Wasser zu wischen und nicht mit bereits verschmutztem Wasser.

iRobot Scooba 390 wurde insgesamt mit 73% bzw.
3.65 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf 2 Testberichten und den Erfahrungen von 194 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

iRobot Scooba 390 - Bild 1
iRobot Scooba 390 - Bild 2
iRobot Scooba 390 - Bild 3
iRobot Scooba 390 - Bild 4
iRobot Scooba 390 - Bild 5
iRobot Scooba 390 - Bild 6
iRobot Scooba 390 - Bild 7
iRobot Scooba 390 - Bild 8
iRobot Scooba 390 - Bild 9
iRobot Scooba 390 - Bild 10
TECHNISCHE DETAILS
GEWICHT & ABMESSUNGEN
Höhe 92 mm
Gewicht 3900 g
STROM
VERPACKUNGSINFORMATION
DESIGN
Staubbehälter Typ Staubbeutel
Produktfarbe Schwarz
LEISTUNG