Software Vergleich

Ob im privaten oder im beruflichen Umfeld, elektronisch gespeicherte Daten werden immer wichtiger. Für Privatpersonen stellen digitale Bilder, Notizen, Videos, Kontakte oder andere Dokumente unverzichtbare Informationen oder Erinnerungen mit großem persönlichen Wert dar, in Unternehmen sorgen sie für den reibungslosen Ablauf der Prozesse. Umso wichtiger ist es, sich mit regelmäßigen Datensicherungen, sogenannten Backups, vor Datenverlust zu schützen. Eine defekte Festplatte, ein gestohlenes Smartphone oder ein Virus aus dem Internet können große Datenmengen binnen kürzester Zeit unwiderruflich zerstören. Wer in einem solchen Fall nicht auf eine Datensicherung zurückgreifen kann, für den sind die Daten verloren. Eine sehr komfortable und einfache Möglichkeit der Datensicherung stellt das Cloud Backup dar. (mehr …)

Für die Anmeldung an einem Rechner oder bei einem Online-Service benötigen Sie in der Regel einen Benutzernamen und ein Kennwort. Da für jeden Dienst ein individuelles Passwort genutzt werden soll, kommen Sie als „normaler“ Internetnutzer schnell auf eine Vielzahl verschiedener Passwörter. Gute Passwörter bestehen aus Zeichen, Zahlen sowie groß- und kleingeschriebenen, zufälligen und nicht zu erratenden Buchstabenfolgen. Kaum jemand kann sich die vielen verschiedenen Passwörter merken. Diese Aufgabe nehmen Ihnen sogenannte Passwort Manager ab. (mehr …)

Internet und kostenlose Internet-Zugänge sind heute fast überall verfügbar. In Restaurants, Cafés, Zügen oder an öffentlichen Plätzen finden sich WLAN-Hotspots, die von jedem mit Smartphone, Tablet oder Laptop genutzt werden können. Oft kommt die Sicherheit bei solchen Internetzugangsmöglichkeiten zu kurz. Für Nutzer offener WLAN-Hotspots sind die übertragenen Daten anderer eventuell sichtbar. Nicht selten versuchen Hacker dies auszunutzen und private Daten auszuspionieren oder Zugriff auf fremde Systeme zu erhalten. Mit einem Virtual Private Network (VPN) sichern Sie Ihre Internetkommunikation zuverlässig ab. (mehr …)