Milkmoon die Kindersuchmaschine für Gutscheincodes, Erfahrungen & reduzierte Produkte für Kinder
: reduzierte Angebote

Winterjacke für Kinder SALE

Sammelt günstige Winterjacke für Kinder aus über 70 Online-Shops (zuletzt aktualisiert am 27.10.2020 02:50 Uhr)

Brauchst du Tipps? zu unserem Winterjacke für Kinder Ratgeber

Achte auf folgende Farben: Empfehlungen unserer Redaktion - Winterjacke für Kinder mit den meisten Likes - Winterjacke für Kinder mit dem größten Rabatt und normale Rabatt-Angebote

Winterjacke für Kinder gefunden

sortiert nach Name
sortiert nach günstigstem Preis
sortiert nach größter Ersparnis

Winterjacke für Kinder Kauf-Ratgeber

Kinder-Winterjacke – das Wichtigste, kurz zusammengefasst:

  • Artikel sollte dicke und gleichzeitig leichte, wasserdichte Materialien (bspw. Viskose, Polyester) beinhalten
  • Schneejacke sollte schadstofffrei sein und aus Fairtrade-Bezug stammen
  • Fellkapuze und andere Funktionen (bspw. Innen- und Außentaschen) sollten vorhanden sein
  • Daunenjacke, Kindermantel und andere Stile sind erhältlich
  • vielseitige Farbauswahl erwerbbar

Eine Kinderjacke muss vielen Ansprüchen genügen. Die Jacke sollte dem Kind Beweglichkeit ermöglichen, wasserundurchlässig sein und das Kind warm halten. Selbstverständlich sollten keine schädlichen Stoffe in einer Jacke für das Kind vorhanden sein. Es ist ratsam, beim Kauf einer Winterjacke nicht nur auf das Design oder die Möglichkeit zum Kauf auf Rechnung zu achten. Die Winterjacke für das Kind sollte dem jeweiligen Wetter angepasste Funktionen besitzen.

Kinderjacke für den Winter – welche Produktunterschiede gibt es?

  • Zu den besten Kaufargumenten für eine Winterjacke gehören, neben wetterbedingten Eigenschaften, auch Bequemlichkeit, Robustheit, Schadstofffreiheit und Design. Robust sollte die Jacke sein, um nicht nach den ersten Waschgängen bereits verschlissen zu sein. Intensive Nutzung sollte einer guten Winterjacke nichts ausmachen. Des Weiteren sollten die Verschlüsse, wie beispielsweise Knöpfe oder Reißverschlüsse, für Kinder leicht zu handhaben sein. Es ist ratsam, bei einer Winterjacke für Kinder auf elastische Ärmelbündchen zu achten und eine Jacke mit Reflektoren zu erwerben, damit das Kind auch bei Dämmerung und in der Dunkelheit noch von Straßenverkehrsteilnehmern wahrgenommen wird.
  • Beim Kauf eines Wintermantels für Kinder sollte auf Qualität geachtet werden. Hochwertige Materialien, wie robuste Kunststofffasern (Viskose, Polyester) oder Baumwollmaterialien sowie einwandfreie Verarbeitung gehören zu einer guten Jacke dazu. Die Kinder sollen schließlich draußen bei kaltem Wetter spielen können, ohne dass sie sich verkühlen. Um Kinder bei kaltem Wetter zu schützen, sollte in die Jacke weder Schnee noch Regen eindringen können.
  • Beim Außenmaterial der Jacke ist es ratsam, auf atmungsaktive Materialien, wie beispielsweise Viskose oder andere atmungsaktive Kunststofffasern, zu achten. Kinder schwitzen beim Toben und atmungsaktives Material sorgt für einen guten Ausgleich. Gleichzeitig sollte das Material so beschaffen sein, dass Kleidung, die sich unter der Jacke befindet, trocken bleibt. Das Oberflächenmaterial der Jacke muss also wetterfest sein und gegen Schnee, Eis und Nässe geschützt sein. Robuste Kunstfasern, wie Viskose (halb synthetisch), Nylon (Polyamid) und Polyester sind als Außenflächenmaterialien geeignet. Wer keine synthetischen Fasern kaufen möchte, der kann auch eine Jacke aus reiner Baumwolle im Handel erwerben. Es sind beispielsweise Winterjacken erwerbbar, die wie ein Teddyfell aussehen und besonders bequem sein sollen. Ein Wintermantel für das Kind ist häufig aus Baumwolle gefertigt und beispielsweise in den Farben Khaki, Grün, Rot, Rosa und Schwarz erhältlich. Generell sollte darauf geachtet werden, dass die Winterjacke mit wärmendem Innenfutter ausgestattet ist. Das Innenfutter ist beispielsweise aus Polyester oder Fleece gefertigt. Auch leichte Materialien, wie Daunen, können als Innenfutter dienen.
  • Beim Kauf einer Jacke für Mädchen und Jungen kann es hilfreich sein, auf bewährte Marken zu setzen. Empfehlenswert sind bekannte Marken, wie beispielsweise Tom Hilfiger, Esprit, S. Oliver, Tom Tailor oder andere, bekannte Marken für Winterjacken. Winterjacken für Mädchen und Jungen sind häufig bunt und können in vielseitigen, Kinder-ansprechenden Farben erworben werden.
  • Der interessierte Käufer kann Artikel mit Innen- und Außentaschen, Varianten mit oder ohne Kapuze erwerben. Des Weiteren sind auch Artikel mit Reflektoren an Vorderseite, Rückseite und an den Ärmeln erhältlich. Reflektoren auf der Kleidung sind ein Sicherheitsaspekt, der vor allem für jüngere Kinder sinnvoll ist. Die kleineren Kinder sollten gerade im Winter, wenn es morgens länger dunkel bleibt, Kleidung mit reflektierenden Elementen besitzen. Autofahrer und andere Straßenverkehrsteilnehmer sehen Kinder bei schlechten Lichtverhältnissen besser.
  • Taschen sind sinnvoll. In eine Innentasche kann beispielsweise die Schülerfahrkarte Platz finden. Außentaschen rechts und links machen an einer Winterjacke Sinn, damit die Kinder die Hände wärmen können. Die Kapuze schützt den Kinderkopf vor Schnee und Regen. Beste Kinderjacken besitzen abnehmbare Kapuzen und sind gefüttert. Im Handel sind gute Winterjacken mit Fell-Kapuze erhältlich oder dicke Varianten mit Daunen.
  • Winterjacken müssen robust und wetterfest sein. Beim Kauf sollte auf Artikel geachtet werden, die nicht nur wasserabweisend und gut gefüttert sind. Eine Winterjacke sollte wasserdicht sein, um gegen Eis und Schnee undurchlässig zu sein. Des Weiteren ist es ratsam, eine Winterjacke für Kinder zu kaufen, die auch winddicht ist. Es gibt Unterschiede in der Wetterfestigkeit. Nur weil eine Winterjacke als wasserabweisend deklariert ist, muss sie noch nicht für Schnee und eisiges Wetter geeignet sein. Der Artikel sollte als wasserdicht und winddicht ausgezeichnet sein. Des Weiteren ist auf leicht zu reinigende Materialien zu achten. Eine Winterjacke muss viel aushalten und kann leicht verdrecken. Die Jacke für Kinder sollte daher waschbar sein und ggf. für den Trockner geeignet sein.
  • Es gibt bei einer Winterjacke Unterschiede im Stil bzw. in der Winterjackenvariante. Im Handel sind Steppjacke, Daunenjacke und Winterparka beliebte Artikel. Eine Steppjacke muss unbedingt warm genug sowie wasser- und winddicht sein. Ein Wintermantel ist aus Materialien wie Baumwolle oder Synthetik erhältlich. Des Weiteren gibt es noch weitere Kauffaktoren, wie gute Verarbeitung, zu beachten.
  • Ein Kindermantel kann, hersteller- und qualitätsbedingt, verschieden verarbeitet sein und unterschiedliche Passformen besitzen. Beim Kauf sollte auf einwandfreie Verarbeitung und optimale Passform für das Kind geachtet werden. Egal, ob eine Winterjacke für ein Mädchen oder für einen Jungen erworben wird, die Jacke sollte nicht nur schön, sondern auch schadstofffrei und bestens verarbeitet sein. In der Regel werden Winterjacken einer höheren Größe gekauft, damit die Winterkleidung noch unter die Jacke passt und die Winterjacke bequem sitzt. Die Ärmel sollten bei jüngeren Kindern mit elastischen Ärmelbündchen ausgestattet sein. Die Bündchen können ein Eindringen von Schnee in die Ärmel verhindern. Durch die Elastizität wird ein zu enger Sitz ausgeschlossen.
  • Eine Winterjacke ist im Teddyfell-Design, mit Fell-Kapuze, sportlich, cool und in vielen anderen Designs erhältlich. Es gibt schöne, stylische Motive, die für Kinder interessant sind. Des Weiteren ist eine breit gefächerte Farbauswahl, auch bei den Varianten sportlich und cool, erhältlich. Es gibt schöne Winterjacken in den Farben Grün, Schwarz, Rot, Khaki, Rosa sowie in anderen Farben, die bunt oder klassisch gehalten sein können. Der interessierte Kunde hat die Auswahl zwischen Varianten mit Pelz bzw. mit Fell. Selbstverständlich ist eine Jacke für Kinder mit Pelz aus Synthetik oder anderen Kunstfasern gefertigt.
  • Kauf auf Rechnung ist auch bei Fairtrade-Produkten möglich. Als Verschluss sollte der beste Verschluss für das jeweilige Kindesalter gewählt werden. Teenager haben andere Bedürfnisse als Kleinkinder oder ein Baby. Für Kleinkinder oder ein Baby sollte die Schneejacke von den Eltern leicht zu öffnen und wieder zu schließen sein. Klettverschluss oder Reißverschluss sind beispielsweise einfache Verschlussmöglichkeiten. Teenager können Varianten mit Knöpfen oder Reißverschlüssen ohne Probleme bedienen.