Milkmoon die Kindersuchmaschine für Gutscheincodes, Erfahrungen & reduzierte Produkte für Kinder
: reduzierte Angebote

Kinder-Elektroauto SALE

Sammelt günstige Kinder-Elektroauto aus über 70 Online-Shops (zuletzt aktualisiert am 25.01.2021 09:48 Uhr)

Brauchst du Tipps? zu unserem Kinder-Elektroauto Ratgeber

Achte auf folgende Farben: Empfehlungen unserer Redaktion - Kinder-Elektroauto mit den meisten Likes - Kinder-Elektroauto mit dem größten Rabatt und normale Rabatt-Angebote

Kinder-Elektroauto gefunden

sortiert nach Name
sortiert nach günstigstem Preis
sortiert nach größter Ersparnis

Kinder-Elektroauto Kauf-Ratgeber

Fazit zum Kinder-Elektroauto

  • Ein Kinder-Elektroauto ist eine tolle Freizeitbeschäftigung für Kinder
  • berühmte Automarken stehen neben normalen Elektroautos zur Auswahl
  • wahlweise mit Fernbedienung für eine komfortable Benutzung
  • für kleine Kinder und für große Kinder erhältlich, sogar mit 4×4 Antrieb
  • schicke 2-Sitzer mit Fernbedienung als echter Blickfang

Warum sollte man ein Kinder-Elektroauto unbedingt kaufen?

Beim Kinder-Elektroauto handelt es sich um großen Fahrspaß für die Kleinen. Die Bedienung ist denkbar einfach und natürlich sicher. Dank verschließbarer Türen und breiter Reifen kann mit einer etwaigen Geschwindigkeit von fünf Kilometer pro Stunde im Grundstück das Autofahren im jungen Alter ausprobiert werden.

Das Kinder-Elektroauto wird meist mit Ladegerät und Batterien angeboten. Es stehen zahlreiche unterschiedliche Elektroauto-Variationen zur Auswahl. Verwendete Materialien sind dabei Stahl und PP-Kunststoff. Die Räder sind aus Gummi gefertigt. Gestalterische Elemente und ein ausgefallenes und fantasievolles Design sind ebenso möglich, wie originalgetreue Nachbildungen von Mercedes, Ford und Toyota.

Die Unterschiede der einzelnen Autos sind auf jeden Fall vorhanden. Jedes einzelne Kinder-Elektroauto hat optische und funktionale Unterschiede. Die preisliche Gestaltung variiert ebenso wie die Bedienungsanleitung, welche im Vorfeld beachtet werden sollte. Die Handbücher reichen von Pflege bis zur Wartung der edlen Elektroautos.

Welche Unterschiede gibt es genau bei Elektroautos für Kinder?

  • Natürlich ist die Wahl der jeweiligen Automarke für einen Kauf von größter Bedeutung. Erhältlich ist die gesamte Produktpalette, die für die Erwachsenen erhältlich. Führend sind zum Beispiel Audi, BMW, Fiat oder auch Porsche. Aber auch der Ford Ranger ist ein beliebtes Modell. Sogar ein Feuerwehr-Elektroauto wird angeboten. So können die Kleinen die Autos fahren, beziehungsweise werden Sie gefahren.
  • Die Anzahl der Sitze beläuft sich meist auf zwei Stück. Diese 2-Sitzer können von zwei Kindern benutzt werden, oder auch nur von einem Kind.
  • Der Unterschied zum normalen Auto ist natürlich in erster Linie die Größe. Das Kinder-Elektroauto ist speziell für Kinder fabriziert und stellt eine detailgetreue Nachbildung eines normalen, funktionstüchtigen (für den Straßenverkehr) Fahrzeugs dar. Diese Wagen können in der Wohnung oder auf dem Grundstück benutzt werden. Allerdings ist eine Zulassung im Straßenverkehr nicht vorhanden. Des Weiteren handelt es sich um ein Elektroauto mit 12V oder 24 V. Es handelt sich um ein Fahrzeug, dass mit Batterie, Akku und Ladegerät betrieben wird. Die Elektroautos für Kinder gibt es wie ihre großen Vorbilder in seltenen Fällen auch mit einem 4×4 Antrieb, selten lässt sich der Vierradantrieb auch nachrüsten.
  • Diverse Altersgruppen können das Elektroauto fahren. Bei Modellen ab 12 Jahren handelt es sich um ein elektrisches Kinderauto für den gehobenen Anspruch. Zum Beispiel einen schicken Lamborghini Zweisitzer oder einen Audi Sport, beziehungsweise Porsche. Ein Auto für Kinder kann aber auch für kleinere Kinder eine Option sein. Denkbar wäre ein E-Auto im auffälligen Pink für Kinder ab sechs Jahren. Zu jedem Elektroauto gibt es eine passende Altersempfehlung, welche für die gewünschte Klarheit sorgt und mögliche Fragen klärt. Für Kinder unter drei Jahren ist ein Elektroauto aus Sicherheitsgründen nicht geeignet.
  • Die Reifen sind aus strapazierfähigem Gummi und müssen fest montiert werden. Dennoch müssen sich die Gummireifen mühelos drehen, sodass das Elektroauto gut gefahren, gelenkt und bedient werden kann.
  • In puncto Farbauswahl ist praktisch das gesamte Sortiment erhältlich. Das Angebot reicht vom dezenten Schwarz über klassisches Weiß, bis hin zu schrillen Farben wie pink oder grün. Während die Feuerwehr farblich festgelegt ist, können die Farben für den Ford Ranger oder den BMW individuell gewählt werden.
  • Neben dem eigentlichen Elektroauto für Kinder ist diverses Zubehör erhältlich, welches als Komplett-Paket erworben werden oder auf Wunsch und nach Bedarf extra erworben werden kann. Ein 2-Sitzer mit Fernbedienung ist besonders beliebt aber auch mit einer 24V Ersatzbatterie ist der Käufer gut beraten. Darüber hinaus können LEDs oder Radzierblenden dem Elektroauto für Kinder eine persönliche Note verleihen.
  • Das Elektroauto mit 12V und mit 24V ist gleichermaßen erhältlich. Eine sehr gute Akku-Leistung ist vorhanden, wenn das Fahrzeug für Kinder mehr als eine Stunde am Stück im Betrieb sein kann. Im Schnitt beläuft sich die tatsächliche Zeit jedoch auf 45 bis 50 Minuten. Anschließend wird das komplette Elektroauto oder nur die Batterie aufgeladen. Sie sollten von einer Ladezeit von etwa acht bis zehn Stunden ausgehen.
  • Die mögliche Geschwindigkeit richtet sich ebenfalls nach dem jeweiligen Modell, dem Akku und der Motorleistung. Im Vorwärts- und Rückwärtsgang beträgt die durchschnittliche Geschwindigkeit zwischen drei und fünf km/h. Für ältere Kinder (ab 12) können vereinzelt Maßangaben von fünf bis zehn km/h verzeichnet werden. Die Geschwindigkeit ist meist in zwei Gängen selbst einstellbar.
  • Die maximale Belastbarkeit des Fahrzeugs ist im Benutzerhandbuch aufgeführt und sollte keinesfalls überschritten werden. Andernfalls könnte es zu Schäden am Wagen kommen und auch für das Kind wäre der Unfallschutz nicht gegeben. Das Auto für Kinder sollte ausschließlich von Kindern gefahren werden. Das Eigengewicht des Autos bewegt sich bei etwa zehn bis achtzehn Kilogramm. Ein Elektroauto für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren sollte nicht über 25 Kilogramm belastet werden. Massivere Autos für große Kinder ab zwölf Jahren haben in etwa eine Belastbarkeitsgrenze von 40 Kilogramm. Aber auch diese Werte können als 2-Sitzer für 2 Kinder nach oben korrigiert werden.
  • Der Akku sollte leistungsstark und neuwertig sein. Sofern die Energie nicht mehr gespeichert werden kann, sollte rechtzeitig für Ersatz gesorgt werden. Die genaue Haltbarkeit richtet sich nach dem Elektroauto Modell, der Verarbeitung und der Benutzung. Grob betrachtet kann von einer Fahrzeit von einer knappen Stunde ausgegangen werden. Anschließend müssen VW, Mercedes und Lamborghini wieder aufgetankt werden.
  • Natürlich spielt der Fakt der Sicherheit eine große Rolle. Ein Gurt gehört in jedes Elektroauto, das Anschnallen wird trainiert und der Lerneffekt (auf echte Autos übertragbar) wird zusätzlich erfüllt. Nur ein geprüftes und getestetes Kinder Elektroauto lohnt sich zu kaufen. So können Sie sich der Funktionstüchtigkeit sicher sein und Systemausfälle oder andere Zwischenfälle müssen nicht befürchtet werden.
  • Meist ist ein Kinder-Elektroauto mit zwei Gängen ausgestattet. Die Kinder können den gewünschten Gang selbst wählen und müssen diesen entsprechend einlegen.
  • Das sportliche Zweisitzer-Elektroauto hat ein ungefähres Gewicht von zwölf Kilo und folgende Maße zur besseren Orientierung: L115 x B65 x H50 cm. Der Sitz hat diese Angaben: L18 x B36 x H27 cm und die Gummireifen betragen Ø 23 x B8 cm. Zum Beispiel ist im VW Elektroauto für 2 Kinder ausreichend Platz.
  • Eine zusätzliche Sound-Funktion ist bei den meisten Autos für Kinder vorhanden und erfreut die Kleinen natürlich besonders. Mit einer funktionierenden Hupe und Musikknöpfen am Lenkrad wird jedes E-Auto attraktiver. Ein elektrisches Kinderauto mit Musik-Funktion (USB, TF und MP3) bringt zusätzlichen Spaß, sodass diese Modelle beim anspruchsvollen Käufer die Favoriten sind. Generell geht der Trend zum Multi-Media Kinder-Elektroauto inklusive Radio und USB-Anschluss in unterschiedlicher Anzahl.