Milkmoon Kindersuchmaschine - Gutscheine, Ratgeber, Vergleiche & Produkt Empfehlungen

200.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital

0/5 bei 0 Kundenbewertungen

Natürlich sind 2019 auch 200.000 Euro auch ohne Eigenkapital zu niedrigen Zinsen möglich, Zeiten sind vorbei, als es ohne Eigenkapital in Höhe von 20 bis 30% unmöglich war.

Doch auch heute ist dies nicht überall möglich, sodass Sie hier den richtigen Anbieter finden müssen und die Banken verstehen müssen, um keine Fehler zu begehen.

Wofür möchten Sie einen 200.000 Euro Kredit aufnehmen?

Wir gehen nun davon aus, dass Sie eine Immobilie finanzieren wollen? Egal ob Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung: 200.000 Euro sind ohne Eigenkapital grundsätzlich möglich.

Sie wollen keine Immobilie? Der höchste Kredit zur freien Verwendung liegt bei 120.000 Euro im Kreditvergleich von smava.de, bei check24.de gibt es lediglich höchstens 100.000 Euro.

Wer ein Auto finanzieren möchte, erhält bei check24.de den höchsten Autokredit Deutschlands mit bis zu 150.000 Euro.

Baufinanzierung & Immobilienkredit: 200.000 Euro kein Problem

Ohne Eigenkapital ist ein 200.000 Euro Kredit nur möglich, wenn die Kreditsumme nicht den Wert der Immobilie übersteigt, da die Immobilie schließlich eine Garantie für die Bank sein muss. Wenn nun aber die Kreditsumme höher ist, als die Immobilie überhaupt an Wert aufweist, hat die Bank keinerlei Sicherheit und kann Ihnen nur hohe Zinsen anbieten, um es dem Risiko anzupassen.

  • 100-Prozent-Finanzierung: Kosten für Nebenkosten müssen selbst getragen werden, dadurch erhöht sich die Chancen dramatisch gegenüber einer Vollfinanzierung
  • 110-Prozent-Finanzierung / Vollfinanzierung durch 2. Kredit: Nebenkosten der Immobilie werden selbst gezahlt. Wer nicht einmal das Kapital für die Nebenkosten hat, der kann diese eventuell über einen zusätzlichen Privatkredit beantragen. Ist allerdings sehr unbeliebt bei Banken, daher muss hier das Einkommen sehr stabil und hoch sein, damit die Bank das Risiko eingeht. Ideal wäre, wenn man sich das Geld von Freunden und Familien leiht.

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einem 200.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital?

Die monatliche Rate ist natürlich einerseits vom Zinssatz abhängig, der individuell auf Basis Ihrer Bonität vergeben wird und andererseits von der gewünschten Laufzeit. Je länger Sie den Kredit abzahlen wollen, desto geringer ist die monatliche Rate, gleichzeitig sind die Kosten dadurch aber auch auf die Gesamtzeit gesehen größer, da man länger Zinsen an die Bank zahlt.

Man sollte hier grundsätzlich eine Rate wählen, die man sich einerseits problemlos leisten kann, andererseits aber auch hoch genug ist, um unnötige Zinslast zu vermeiden.

Was Sie hier nicht verwechseln dürfen: Es gibt eine Zinsbindung von 5 Jahre, 8 Jahre, 10 Jahre, 12 Jahre, 15 Jahre, 20 Jahre, 25 Jahre bis hin zu 30 Jahre. Dies heißt nicht, dass am Ende dieser Laufzeit der Kredit abgezahlt ist, sondern nur, dass dann ein neuer Kredit ausgehandelt werden muss. Am Ende dieser Laufzeit kann es natürlich sein, dass Sie aufgrund geänderter Bonität keinen Kredit mehr bekommen und die Immobilie verkaufen müssen oder nur noch zu sehr viel schlechteren Zinsen. Da die Zinsen derzeit sehr niedrig sind, macht es daher immer Sinn eine möglichst lange Zinsbindung zu wählen.

Wie hoch die monatliche Rate ist, liegt hier also nicht in der Laufzeit, wie bei einem normalen Ratenkredit, sondern am so genannten Tilgungssatz.

Der Tilgungssatz ist der Betrag, den Sie jährlich von der Kreditsumme als Rate bezahlen wollen und liegt zwischen 1 und 10%. Dazu variiert er aber natürlich auch je nach Laufzeit der Zinsbindung, da je länger man die Zinsbindung möchte, der Zinssatz teurer wird.

Beispiele:

  • 1% Tilgungssatz: 400-550 Euro
  • 2% Tilgungssatz: 540-650 Euro
  • 3% Tilgungssatz: 700-800 Euro
  • 4% Tilgungssatz: 870-925 Euro
  • 5% Tilgungssatz: 1000-1150 Euro
  • 10% Tilgungssatz: ca. 2000 Euro

Diese monatlichen Raten sind natürlich nicht zwingend am Ende so in Ihrem Kreditangebot, sondern davon abhängig welche Zinsen Ihnen die Banken für Ihre Bonität anbieten kann. Diese können Sie nur unverbindlich und kostenlos anfragen.

Kein Eigenkapital in Form von Geld, aber Aktien, Neuwagen, Versicherungen usw. möglich

Wissen Sie das Eigenkapital nicht zwingend in Form von Geld eingebracht werden muss? Es gibt auch Möglichkeiten kein echtes Eigenkapital einzubringen, aber zumindest Eigenkapital in Form von Werten als Sicherheit. Dazu zählen Aktien, ein Neuwagen oder Versicherungen wie Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung und alles was sonst einen Wert darstellt.

Höhere Chancen bei guten Immobilien

Neben Ihrer eigenen Bonität hilft es natürlich auch, wenn die Bank das zu finanzierende Objekt als wirtschaftlich sinnvoll erachtet.

Wer eine baufällige Ruine finanzieren möchte, die ein hohes Risiko mit geringem Wert darstellt, der hat es schwerer, als jemand, der eine Immobilie in bevorzugter Lage in gutem Zustand oder einen Neubau finanzieren möchte. Banken vergeben kein Geld, wenn das Risiko zu hoch ist.

Selbständige haben es schwerer ohne Eigenkapital zu finanzieren

Zu Ihrer Bonität zählt auch, ob Sie einen festen Arbeitsvertrag haben. Auch wenn auch ein fester Arbeitsvertrag keine 100 prozentige Sicherheit darstellt, dass man immer eine Arbeit haben wird, so werden Selbständige grundsätzlich bei jeder Art von Finanzierung deutlich schlechter behandelt.

Die meisten Banken, selbst für Kleinkredite, akzeptieren keine Selbständigen als Kreditnehmer. Bei einem 200.000 Euro Kredit für eine Immobilie sind die Chancen jedoch größer, hier gibt es mehr Auswahl, als bei einem Ratenkredit für ein Auto & Co.

Dennoch sind die Zinsen bei einem 200.000 Euro Kredit für Selbständige bei gleichem Einkommen immer deutlich höher, als bei einem Angestellten. Hier ist oftmals Eigenkapital nötig, um gute Zinsen oder überhaupt einen Kredit zu erhalten.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um ohne Kapital eine Finanzierung über 200.000 Euro zu erhalten?

  • Einkommen entsprechend der Kreditsumme: die meisten Banken wünschen sich, dass maximal 35% des Einkommens als Kreditrate gezahlt wird. Verdienen Sie also 2000 Euro, sollte die Rate maximal 700 Euro betragen. Natürlich kommt dies auf die Bank und Ihre individuelle Situation an.
  • Es muss entweder ein fester Arbeitsvertrag vorliegen oder eine erfolgreiche Selbständigkeit seit mindestens 3 Jahren vorliegen (nachweisbar durch Bilanzen mit entsprechend stabilem Einkommen in Bezug auf die Kreditsumme)
  • Wohnort und Bankkonto muss zwingend in Deutschland liegen
  • Nur volljährige Personen können eine Finanzierung erhalten
  • Personen über 50 Jahren können nur in bestimmten Situationen eine Immobilie finanzieren, da das Risiko zu groß ist, die Immobilie nicht abzuzahlen, weil die Rente nicht reichen wird oder ein Todesfall es verhindert. Ist man also über 50 muss die Bonität entsprechend groß genug sein, um den Kredit schnell abzuzahlen.
  • Tadellose Schufa. Wer kein Eigenkapital einbringt, kann mit negativer Schufa unmöglich einen Kredit erhalten. Je schlechter die Schufa, desto höher muss das Eigenkapital sein. Viele Banken finanzieren überhaupt nicht, wenn man nur einen negativen Schufa Eintrag hat.
  • Die Immobilie muss einen hohen Wert haben. Keine Bank wird eine Immobilie finanzieren, die weniger wert ist, als man an Kredit dafür aufnimmt. Der maximale Beleihungswert liegt bei ca. 90%. Ist die Immobilie also nur 200.000 Euro wert, kann man in der Regel lediglich 180.000 Euro als Kredit aufnehmen. Wer also eine Immobilie kaufen möchte, die wirtschaftlich ein Fehler ist, dem wird die Bank zurecht eine Absage erteilen. Suchen Sie sich also eine Immobilie, die wirtschaftlich sinnvoll ist.

Welche Unterlagen braucht man für eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital?

Für alle Kreditnehmer:

  • Nachweis über weitere Kredite
  • Falls privat krankenversichert: Nachweis darüber
  • Falls zutreffend: Informationen über drohende Insolvenzverfahren oder Pfändungen, Gerichtsvollzieher usw. der letzten 5 Jahre
  • Alle Unterlagen über die Immobilie (Kaufvertrag oder Auszug aus dem Grundbuch, ggf. Baupläne, Berechnungen, Kostenvoranschläge, Exposé, Fotos und was Sie sonst haben, damit die Bank sich ein gutes Bild machen kann, je mehr, desto besser)

Für Angestellte:

  • Die letzten 3 Gehaltsnachweise
  • Der letzte Lohnsteuerbescheid

Für Selbständige:

  • Die Bilanz- und Gewinnermittlung der letzten 3 Jahre
  • Ihre aktuelle BWA
  • Falls zutreffend: Handelsregisterauszug
  • Falls zutreffend: Gesellschaftervertrag

Vergleiche & Rechner neben "200.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital"